TRAVEL UPDATE – PESCHIERA, ITALY

TRAVEL UPDATE – PESCHIERA, ITALY

peschiera_travelguide_italy_verena

Meine Lieben, die Zeit vergeht so schnell und wir sind schon fast wieder zu Hause. Also wird es Zeit, mit Euch ein paar erste Momente von unserem Roadtrip zu teilen. Italien ist eins meiner liebsten Länder, daher konnte ich es mir sehr gut vorstellen mit dem Auto von Stadt zu Stadt zu fahren! Unser erstes Ziel sollte der Gardasee sein. Wir wollten relaxed mit einem paar Tagen am Wasser verbringen um einfach die Seele baumeln lassen zu können. Über Airbnb haben wir eine schöne und erschwingliche Wohnung für 2 Nächte im Südosten des Gardasees gefunden. Glücklicherweise war die Wohnung auch sehr nah am Gardasee, sodass wir nur 10min bis zum nächsten Strand brauchten. Peschiera del Garda ist ein kleiner Ort, der den typischen italienischen Charme mit farbenfroher Architektur versprüht.

Der Strand…

…der Gardasee bietet leider nur Kieselstrand. Wer es so wie wir bequem mag, der sonnt sich am besten an öffentlichen und bewirtschafteten Stränden. In Peschiera gibt es einen kleinen aber schön gelegenen Strandabschnitt, der einen tollen Ausblick auf den See bietet. Für eine Liege bezahlt man dort 6€, ein guter Preis, denn ich hatte mit einem anderen Preis gerechnet, weil ich mich erinnert hatte, dass wird mal in Nizza mehr als 20€ pro Liege hingeblättert haben! Weiterhin gibt es dort einen kleinen Kiosk mit allem was das Herz begehrt. Kleinere, aber sehr touristische Restaurants finden sich verteilt an der Promenade entlang. Wir hatten es ganz gemütlich gemacht und uns eine Pizza zum Strand geholt und konnte so auch das Essen mit einem tollen Ausblick genießen.

Peschiera del Garda…

Besonders gut haben mir die vielen Möglichkeiten an Aktivitäten gefallen. Es gibt den Strand, den kleinen Yachthafen und verschiedene Inseln mit Cafés, Bars und Restaurants. Aber auch die Lage zu umliegenden Städten ist perfekt, denn Verona ist zum Beispiel nur knapp 40min entfernt. An beiden Abenden gingen wir in der Osteria Rivelin essen, einem typischen Restaurant mit tollem italienischen Essen und einer großen Auswahl an Weinen. Die Speisekarte ist zwar nur auf italienisch, was mir aber zeigt, dass dieses Restaurant noch im Herzen mit viel Leidenschaft betrieben wird und nicht touristisch ausgelegt ist. Darüber hinaus sind die Preise sehr fair und eher günstig! Empfehlen kann ich besonders die Nudeln mit Trüffel…einfach lecker!

Peschiera del Garda war ein toller erster Stop auf unsere Tour durch Norditalien. Ich hoffe die Bilder gefallen Euch. In den nächsten werde ich sobald wie möglich alle Travel Guides sowie Outfits uploaden :).  So viele wunderschöne Bilder und Eindrücke möchte ich noch mit Euch teilen! Ich danke Euch für all Euren lieben Support und Kommentare besonders auf Instagram, ihr seid zuckersüß! xx Verena

//

My loves, lately time was flying buy and we are almost at home. So it’s time to keep you posted with some first impression of our road trip. Well, Italy is one of my favorite countries so it was no surprise that I could imagine to travel around here by car. Our first stop was Lago di Garda because both of us needed some relaxed time by the lakeside. We found a lovely and affordable Airbnb apartment in Peschiera, a small town in the southeast of the lake. Luckily the apartment was next to the lake and it just took us a 10 minutes walk to the beach. Peschiera del Garda is such a little and cute town with the typical italian charme and beautiful plus colorful architecture.

The lakeside aka beach…

…okay, we all know by the lake is no beach with sand but we still found a little cute spot next to the water. Those of us who like it comfy should rent a beach chair for the day. We only paid 6€ for each beach chair! The price is very cheap because I remembered we paid over 20€ in Nice. The little beach was surrounded by several restaurants but they are very touristic. We decided to have lunch at the beach. So Philip took a pizza to go and we could enjoy the view over the lake even with a good pizza.

Peschiera del Garda…

…Peschiera is very small but you have the choice to do quite a lot of different activities! You have the beach where you can also do a trip with a speed boat by yourself, stand-up paddling or just swimming (when you brave enough because the water was pretty cold by this time). You have a lot of cafés and restaurants. We stayed there for two nights and every time when Philip and I found a really really good restaurants we go there more then once. That’s why we spend both evenings at the Osteria Rivelin for dinner which we found via TripAdvisor. It’s a small restaurant with great italian food, a huge selection of wine and a very good price level. I can absolutely recommend the vegetables and the home made pasta with truffle!

Peschiera del Garda was a very good first stop because we started our a vacation with a relaxed day at the beach. In the next days I will share all the other travel guides and pictures with you! I have tons of pictures I wanna share with you guys! Thank you sooo much for all your kind support and comments! xx Verena

travelguide_peschiera_italy_somehappyshoesimg_20160917_114334 travelguide_lago_di_garda_italy_travel_somehappyshoes travelupdate_peschiera_italy_hm_somehappyshoes travelupdate_peschiera_italy_hm_somehappyshoes1 travelguide_peschiera_lagodigarda_somehappyshoes

Folge:

6 Comments

    • somehappyshoes
      28. September 2016 / 5:48

      Danke Liebes <3

  1. 27. September 2016 / 22:11

    Die Bilder sind ein Traum! Und 20€ pro Liege sind ja echt heftig… Man will sich gar nicht vorstellen wieviel Eis man dafür haben kann 😀

    Liebst, Seyma von Come as Carrot

    • somehappyshoes
      28. September 2016 / 5:56

      ja das ist echt viel, aber glaube auch Nizza ist nochmal was anderes als Gardasee! Ich gebe mein Geld auch lieber für Eis aus <3

    • somehappyshoes
      29. September 2016 / 17:25

      Danke liebe Eli <3<3 wir hatten eine mega schöne Zeit und die Posts kommen bald alle!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.