Overknees season – Yes, I love!

Overknees season – Yes, I love!

somehappyshoes_fashionblog_poncho_overknees_dress

After I told you my styling problems I have in the past days I can tell you that there is one thing I love about the cold days – hello overknees! Yes, I love them sooo much that I am actually hunting for a new pair of overknees. Last year I fell for them and I already showed you several looks. With some styling tips I hope I can maybe inspire some more of you to give over the knee boots a try! I am sharing my 3 personal styling rules with you! 🙂

How to wear overknees? Buying and styling tips!

  1. First you should be sure about two things before buying a pair of overknees. What color do you want to choose and how do you like the toe of the shoes? The color question is important because everyone should be think about how you would like to style them and which colors are available in your closet. For your first pair of overknees I can give you the advice to invest in black ones. Black is the color that perfectly fits to any other color. Furthermore you can combine it in a chic or casual way with Jeans. In addition how you prefer to style them – chic or casual – the toe of the shoes is not less important. Round toes are more casual and perfect for women with big feet (like me!). I prefer the round toe because it’s easier to feel comfy in overknees for me when they don’t give the impression that I am dressed too sexy for a day outfit. I like to style them effortless to Jeans and sweater and in the evening more chic. Pointy toes are more sexy and classy. Whatever you prefer is right, just make sure that you feel comfortable with your choice!
  2. After your decision for a perfect color the most important part is to find the perfect fit for your legs. Sometimes you have to order more than one model in case the one or other pair of overknees is to wide or to tight. Make sure that they have the perfect size for your thighs because nothing is more annoying than loosing your boots while walking, believe me! Last but not least make sure that the boots are high enough. At best they end at the middle of your thighs.
  3. My last tip is a simple one. In matter of styling ideas with over the knee boots there are no limits set. It’s up too you to combine them with a dress for a chic occasion or with a tight Jeans for a casual but cool everyday outfit. Last year I ended up too style them to nearly everything – dress, skirt and Jeans. I only have one rule when it comes to play around with a skirt or dress. Just make sure that your dress or skirt is not too short otherwise your whole look is destroyed by looking very cheap ;).

I hope my simple tips will help you to style overknees! This time I combined my black overknees by Asos to one of my favorite summer dresses by Ganni. Having a huge crush on the layering thing it was easy too create a autumnally look with a dress by adding a cool asymmetric poncho to stay warm.  How do you like this look? Do you have any other tips then let me know!  xx Verena

//

Nachdem ich Euch im letzten Post von meinen derzeitigen Stylingproblemen erzĂ€hlt habe, gibt es aber eine Sache, die ich in den kalten Tagen liebe – hello overknees! Ich liebe sie so sehr und bin momentan auch auf der Jagd nach einem neuen Paar. Letztes Jahr habe ich meine Liebe zu den Overknees entdeckt und sie auf viele verschiedene Weisen kombiniert. Auch dieses Jahr werdet ihr sicherlich wieder einige Outfits damit sehen, daher teile ich heute meine wichtigsten Regeln in punkto Styling mit Euch. Vielleicht bekomme ich so auch noch mehr von Euch davon ĂŒberzeugt, in Overknees zu investieren 🙂

Wie trage ich Overknees? Mein Kauf- und Stylingtipps

  1. Bevor ihr Euch an Kaufen ranmacht, solltet ihr Euch vorher ĂŒber 2 wichtige Punkte klar werden. Welche Farbe sollen Eure Overknees haben und wie mögt ihr die Schuhspitze am liebsten. Bei Schuhen ĂŒberlege ich mir immer gut, welche Farbe ich am besten zu möglichst vielen vorhanden KleidungsstĂŒcken stylen kann. Da ich im Herbst/ Winter ĂŒberwiegend auf dunkle Töne zurĂŒckgreife, hatte ich mich letztes Jahr fĂŒr schwarze Boots entschieden. Eine gute Entscheidung, denn mit der Farbe Schwarz kann man nix falsch machen, sie passt super zu allen anderen Tönen und ist fĂŒr Gelegenheit passend. Des Weiteren ist die Form der Schuhspitze nicht weniger wichtig. Eine eher rundere Spitze sieht lĂ€ssiger aus und ist besonders praktisch bei Frauen mit grĂ¶ĂŸeren FĂŒĂŸen (like me!). Der Fuß wirkt dann nicht noch grĂ¶ĂŸer, besonders wenn der Absatz auch nicht allzu hoch ist. Ich bevorzuge eine eher rundere Schuhspitze, denn damit fĂŒhle ich mich wohler und nicht zu aufgestylt, wenn ich die Overknees zur Jeans kombiniere. Eine spitze Schuhspitze mit Absatz wirkt oft sehr sexy, feminin und klassisch. FĂŒr welche Form ihr Euch auch entscheidet, das Wichtigste ist, dass ihr Euch damit wohl fĂŒhlt!
  2. Nachdem die Wahl auf eine Farbe gefallen ist, kommen wir nun zum wichtigsten aber auch schwierigsten Punkt – der richtige Sitz! Es ist einfach unheimlich wichtig, dass die Overknees am Oberschenkel richtig passen, d.h. nicht zu weit und nicht zu eng. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass nix nerviger ist, als wenn sie stĂ€ndig runter rutschen! Meistens ist es sinnvoll gleich mehrere Modelle zu bestellen, die Euch gefallen! Bestimmt ist dann ein Paar Schuhe dabei, bei dem die Farbe und auch die Passform stimmen! Am besten sieht es aus, wenn die Over the knee boots in der Mitte des Oberschenkels enden. Die LĂ€nge sieht dann stimmig aus und egal ob zu Jeans oder Kleid, wirkt das Gesamtbild harmonisch.
  3. Mein letzter Tipp ist ziemlich simple. In Sachen Kombinationsmöglichkeiten sind die Overknees nahezu grenzenlos. Letztes Jahr habe ich viele Stylingideen umgesetzt – zum Kleid, Rock und zur Jeans! Ihr könnt sie casual aber auch schicker kombinieren und genau diese Vielfalt liebe ich! Wenn ich meine Looks zusammenstelle, befolge ich dabei lediglich nur eine Regel – der Rock oder das Kleid sollte einfach nicht zu kurz sein, sonst besteht die Gefahr, dass das Outfit schnell billig wird! 😉

Diesmal habe ich meine schwarzen Overknees von Asos mit einem meiner liebsten Sommerkleider von Ganni kombiniert. Um daraus einen schönen und auch wĂ€rmeren Herbstlook zu stylen, trug ich ĂŒber dem Kleid noch einen asymmetrischen Poncho. Wie gefĂ€llt Euch mein Outfit? Ich hoffe meine Tipps helfen Euch bei der Entscheidung, die richtigen Overknees zu finden. Lasst mich wissen, was Eure Tipps sind. xx Verena

Outfit Details

Poncho: COS (similar here)

Dress: Ganni (here)

Overknees: Asos (here)

Bag: Saint Laurent (here)

Follow via BLOGLOVINFACEBOOKPINTEREST <3

somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees4 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees3 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees2 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees1 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees6 somehappyshoes_fashionblog_ganni_dress_overknees5 somehappyshoes_fashionblog_verenajulia_asos_flowerdress portrait_verenajulia_fashionblog_somehappyshoes

Folge:

9 Kommentare

  1. 7. November 2016 / 5:55

    Guten Morgen Verena,

    du siehst sehr chic und elegant aus! Ein sehr femininer Look und die Overknees wirken nicht zu overdressed. Ein sehr schöner Look, der dir auch noch sehr gut steht :-*

    viele liebe GrĂŒĂŸe
    Melanie / http://www.goldzeitblog.blogspot.de

    • somehappyshoes
      15. November 2016 / 18:52

      Dankeschön du Liebe!!

  2. 11. November 2016 / 11:06

    Ein sehr cooler und eleganter Look!
    Ich fĂŒhl mich ja immer zu klein fĂŒr Overknees. Ich habe dann das GefĂŒhl keine Beine mehr zu haben… ^^

    • somehappyshoes
      15. November 2016 / 18:50

      Dankeschön! Wenn man kleiner ist, kann man aber gut mir Absatz und der Schafthöhe tricksen. Vielleicht findest du ja noch welche, die dich so grĂ¶ĂŸer wirken lassen 🙂

  3. 11. November 2016 / 16:16

    Ein super schöner Look Verena ♄♄ du kannst Overknees wirklich super tragen und das ganze Outfit ist sehr stimmig, gefĂ€llt mir richtig gut! Irgendwie finde ich Overknees an mir nicht so berauschend, ich kann gar nicht genau erklĂ€ren warum…

    Ganz liebe GrĂŒĂŸe und ein schönes Wochenende,
    Monique xx

    MOD – by Monique

    • somehappyshoes
      15. November 2016 / 18:47

      Danke Monique! Bei mir hat es auch etwas gedauert, bis ich die Richtigen gefunden hatte. Vielleicht entdeckst du ja noch das richtige Paar <3

    • somehappyshoes
      15. November 2016 / 18:46

      tausend Dank Stella! Das freut mich sehr <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.