Day 1 #mbfw – Berlin

Die Fashion Week ist fast vorbei und ich sitze schon im Zug nach Hause. Zusammenfassend kann ich schon mal sagen, dass es ein paar tolle Tage in der Hauptstadt waren. Für mich war das die erste Fashion Week in Berlin und was ich so gemacht habe und wie meine Eindrücke waren, erzähle ich Euch jetzt :).

Getting ready…

Montags reiste ich schon sehr früh mit dem Zug an um noch ein paar Erledigungen am Nachmittag machen zu können bevor es dann Dienstag so richtig losgehen sollte. Dienstag startete mein Tag mit einem Termin zum Aufhübschen in der VIP Beauty& Fashion Lounge von Reichert+ im Marriott Hotel. Dort habe ich mir die Haare locken lassen mit tollen Produkten von Alcina. Anschließend ging es weiter zum Nägel machen und davon bin ich besonders begeistert. Diesmal wurden selbstklebende Folien von Miss Sophie angeboten. Der klare Vorteil – kein Warten bis der Lack trocken ist und somit auch keine Gefahr, dass man was verschmiert. Neben dem Beauty Bereich bietet die VIP Lounge noch weitere tolle Angebote für Damen und Herren. So konnte man sich Kleidung von einem Pariser Label oder auch Schmuck von Christ ausleihen, um das Outfit abzurunden. Bei Justfab habe ich mir ein Kleid und 2 tolle Schuhe ausgesucht, die ich Euch sicherlich ganz bald zeigen werde! Neben netten und informativen Gesprächen mit Labels, gabs auch leckeres Essen und jede Menge zum Stöbern.

Shooting & Look

Mittags habe ich mich dann mit Eli von doctorsfashiondiary.com am Gendarmenmarkt getroffen um unsere Looks zu shooten. Wir hatten jede Menge Spaß und sich endlich mal im real life zu treffen, ist für mich mit das Schönste an der Fashion Week! Zwischen uns hat die Chemie sofort gepasst, was zwischen 2 Medizinerinnen eigentlich auch verwunderlich ist und so tauschten wir uns nicht nur übers Bloggen aus, sondern auch über Unikram :). Mein erster Look war so eigentlich nicht geplant, aber leider sind mir wohl vor Kälte meine Overknees immer wieder bis zum Knöchel runtergerutscht (ich werde sie enger machen lassen), sodass ich kurzerhand etwas Anderes angezogen habe. Ich kombinierte einen kurzen grauen Mantel zu einer Culotte und als Hingucker Netzstrumpfhose und Lackboots, die ich noch bei Asos bestellt hatte. Die Location hatte uns beiden sehr gut gefallen und mit dem Wetter hatten wir auch noch echt Glück! Mit ein wenig Sonnenstrahlen im Gesicht, ließ sich die Kälte auf jeden Fall besser ertragen.

Fashionblogger Café

Eli und ich sind dann zusammen zum Fashionblogger Café von Styleranking, bei dem wir noch ein paar andere Blogger getroffen haben und uns ein wenig Aufwärmen konnten. Die Sideevents gefallen mir sehr gut und auch wenn ich leider durch meine sehr kurzfristige Entscheidung nach Berlin zu düsen, keine Show besuchen konnte, hat es mir insgesamt sehr gut gefallen. Es ist schön, ein paar bekannte aber auch neue Gesichter zu sehen! Man lernt immer was Neues dazu und hat die Möglichkeit mit Labels und Brands in Kontakt zu kommen und sich selbst und seinen Blog vorzustellen. Deswegen kann ich jedem nur empfehlen Euch selbst einen Eindruck zu machen, auch wenn ihr keine Einladungen zu Shows habt. Ich bin gespannt, was ihr zu meinem Look sagt und freue mich auf Eure Meinungen! xx Verena


Fashion week in Berlin is almost over and I am already on way back home. All in all I had some quite good days and I really enjoyed my first fashion week here. What I did on my first day? Well, I will tell you more about now! 🙂

Getting ready…

After arriving on Monday I only made some last preparations in the afternoon before the craziness has started on Tuesday for me. I had a first appointment in the VIP beauty & fashion lounge by Reichert+ in the Marriott Hotel near Potsdamer Platz. I got a new fresh hairstyling with products by Alcina which are very innovative for styling your hair till 45 seconds after you used the hairspray. Furthermore my nails got an upgrade with self-adhesive sheets and I just love them. You don’t have to wait till your nail polish has completely dried! Beside this beauty area you have the chance to get to know new brands, networking with labels or to upgrade your look by borrowing jewelry by Christ or clothes by a fresh label from Paris. From justfab.de I got some very cool new shows I will show you very soon!

Shooting…

After the VIP lounge I had a date with my girl Eli from doctorsfashiondiary.com to shoot our looks. We met for the first time in real life and had a lot of fun even when it was soon cold outside. Funny fact is that we not only 2 bloggergirls because we are also 2 blogger who are studying medicine. Thus, we had a lot of topics to talk about and the chemistry was more than perfect. On my first fashion week day I was wearing a clean and chic outfit that wasn’t planned at all. Actually I planned to combine over the knee boots to a dress but I couldn’t wear my overknees because they got to big! In a word I combined the short grey wool coat to a culottes with eye-catching fishnet socks and patent leather ankle boots. Luckily the sun was shining and the cold was much more easier to handle.

Fashionblogger café

Eli and I visited together the fashionblogger café by styleranking to meet some other bloggers and to warm up a little bit ;). Although I wasn’t attending any show it was really fun to join the side-events. Here you have the chance to introduce yourself and your blog to brands and PR people and maybe next time you get more invitation. The best part is to see some friends again. Finally meeting some girls I am following for a long time is really nice and for me it’s important to see the person behind a blog. I hope you like my outfit and I am looking forward your opinion.

Outfit details

Coat: ZARA (similar here)

Sweater: H&M (similar here)

Culotte: ZARA (similar here)

Ankle boots: Asos (here)

Bag: Hugo Boss (similar here)

Follow via BLOGLOVINFACEBOOKPINTEREST <3

Folge:

3 Kommentare

  1. 20. Januar 2017 / 20:32

    Ach es hat so Spaß gemacht:)
    Liebste Grüße
    Eli

  2. 21. Januar 2017 / 16:05

    Ich lieeebe dein Outfit meine Schöne! Du siehst fantastisch aus und die Fotos sind so so klasse geworden! Deine Fashion Week klingt bisher auch schön, das freut mich! Das hier war bereits meine 11. Fashion Week, aber es ist immer anders und man merkt auch schön die Veränderungen, die passieren.

    Jedenfalls bin ich gespannt auf deine anderen Looks aus Berlin!

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.